Bluehill Elements baut auf der Bluehill-Plattform auf und erfüllt alle Anforderungen an eine unkomplizierte Zug-, Druck-, Biege-, Schäl- oder Reißprüfung. Mit Funktionen wie automatischer Protokollerstellung, geführten Prüfabläufen, Echtzeitdiagrammen und der Möglichkeit der Nutzung der TrendTracker-Datenbank eignet sich Bluehill Elements hervorragend für Prüfungen in der Qualitätssicherung.


Funktionen, die Arbeitsabläufe effizienter machen

Automatischer Datenexport
Export von Prüfergebnissen und Rohdaten in CSV-Format oder als kundenspezifische Textdateien. Die Formatierung der zu exportierenden Daten ist kundenspezifisch anpassbar - Daten können problemlos ausgelesen oder in ein Labordatenmanagementsystem übertragen werden.

Rohdatenanzeige
Jeder Datenpunkt kann einzeln betrachtet und Messungen direkt aus der Software durchgeführt werden.

Bedienereingaben ohne manuelle Datenerfassung
Automatisches Einlesen der von Messgeräten erfassten Probenabmessungen, Einlesen von Strichcodes zur Eingabe von Zahlen und Texten in die Software oder Nutzung ausgewählter Eingaben aus einem einfachen Dropdown-Menü zur Vermeidung von manuellen Dateneingaben.

Anzeigen, die ins Auge springen
Status der Prüfung, Messwerte und wichtige Ergebnisse werden auf leicht abzulesenden Echtzeit-Anzeigen dargestellt.


Flexibel und trotzdem übersichtlich

Intuitive Bedienung, minimaler Schulungsaufwand
Wir bei Instron kennen die Realitäten des alltäglichen Arbeitslebens. Deshalb haben wir bei der Entwicklung unserer Software besonderen Wert auf einfache Bedienung und einen minimalen Schulungsaufwand gelegt. Die Software Bluehill Elements zeichnet sich durch eine unkomplizierte, benutzerfreundliche Bedienschnittstelle aus.

Für jeden Empfänger das richtige Protokoll
Bluehill Elements umfasst mehrere vordefinierte Protokollvorlagen zur Ausgabe auf einem Drucker oder per E-Mail oder zur direkten Speicherung als PDF-Datei zum einfachen Weiterleiten und Verteilen. Die Position von Graphiken und Tabellen kann problemlos geändert werden; Felder können automatisch mit Werten vorbelegt werden. Der Benutzer kann spezielle Protokollvorlagen mit bestimmten Prüfmethoden verknüpfen und so die Protokollerstellung für unterschiedliche Prüfungen automatisieren.

Grundlegende Sicherheitsfunktionen
Für Prüfungen in der Produktion oder Qualitätssicherung, bei denen nicht alle Prüfer Zugriff auf die Parameter der Methode haben sollen, bietet Bluehill Elements drei konfigurierbare Sicherheitsniveaus: Administratoren, Manager und Bediener.

Eine gemeinsame Sprache
In der Prüftechnik hat sich Bluehill zu einem Standard-Tool entwickelt. Bluehill ist in fünfzehn Sprachen erhältlich, und mit Tausenden von Systemen weltweit sind die Bluehill-Prüfmethoden, Berechnungen und Datenformate universell anerkannt und akzeptiert. Ganz gleich, ob Sie Daten mit einem lokalen Lieferanten abgleichen oder Prüfmethoden mit einem multinationalen Kunden abstimmen wollen - mit Bluehill sprechen Sie immer eine gemeinsame Sprache.


Add-on-Module für Bluehill Elements

TestCam
Durch den Anschluss einer USB-Webcam kann eine Videoaufnahme eines Versuch Punkt für Punkt wiedergegeben werden, so dass nach Abschluss der Prüfung die Prüfdaten parallel zur Videoaufnahme betrachtet werden können.

OK/NOK-Anzeige
Ermöglicht das Festlegen von Abnahmekriterien für mehrere Prüfergebnisse. Bluehill Elements prüft, ob das Ergebnis innerhalb oder außerhalb eines vorgegebenen Toleranzbereichs liegt, und zeigt automatisch ein großes Symbol in Form eines grünen Häkchens für OK oder eines roten Kreuzes für NOK an.

TrendTracker
Das TrendTracker-Plug-in für Bluehill Elements ermöglicht Benutzern den Export von Daten direkt in die TrendTracker-Datenbank. Der TrendTracker Viewer bietet eine intuitive Schnittstelle für die Suche, Anzeige und Auswertung von Prüfergebnissen über die Zeit.


Rechnertechnische Voraussetzungen

Erfordert Betriebssystem Windows 10, 64 Bit. Bluehill Elements kann in Verbindung mit einem Touch-Monitor eingesetzt werden.

Weiterlesen ...