AUTOX750

Extensometer mit automatischem Kontakt


Unternehmen müssen ihre Proben schneller bearbeiten, um Effizienz und Umsatz zu maximieren und hohe Standards und sichere Betriebsbedingungen gleichzeitig zu bewahren. Das hat zu einer Nachfrage nach erhöhter Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit in den Materialprüfverfahren geführt. Das AutoX750 (Katalognr. 2665-750) ist ein automatisiertes Langweg-Extensometer, das dieser Nachfrage mit Präzision im Submikron-Bereich nachkommt. Mit dem Vorteil der automatischen Messlängenpositionierung und Befestigung an der Probe genießen Bediener eine sicherere und vereinfachte Prüfroutine. Unternehmen gewinnen schnellere Zykluszeiten und eliminieren die Variabilität kritischer Testergebnisse, die durch manuelle zeitraubende Schritte mit traditionellen Aufsteck-Extensometern verursacht werden.


Eine Live-Demo anfordern    Technische Angaben anzeigen






AutoX750 Prüfung von Kunststoffen


Funktionsprinzip

Der AutoX750 lässt sich in die elektromechanischen Testsysteme der Serien 3360, 3380, 3400, 5500, 5960, 5980 und 6800 von Instron sowie die statischen hydraulischen Testsysteme LX, DX, HDX und KPX integrieren und wird mit der Bluehill® Universal-Testsoftware über USB-Schnittstellen gesteuert. Die Software bietet eine bedienerfreundliche Testsequenz und ein einfaches Setup, die die automatische Messlänge, die Referenz-Armstellung und das Öffnen und Schließen der Arme vor und nach dem Test erleichtern.

Die ausgeglichenen Messarme sind nahezu gewichtslos, wodurch jeder Einfluss auf die geprüften Materialeigenschaften eliminiert wird. Die Messarme haben Motorantrieb und bringen sich jedes Mal automatisch in die korrekte Stellung und Messlänge.

Anwendungsbereich

  • Zugversuch: Metalle, Verbundwerkstoff, Kunststoffe und Elastomere
  • Biegeversuch: Kunststoff
  • Probenformen: Streifen, rund, sechseckig und flach
  • Standardkonformität: Entspricht den strengsten Prüfnormen einschließlich:




 



Extensometer AutoX750 mit automatischem Kontakt

1

Langer Weg
Mit hoher Genauigkeit und Auflösung bei einem Weg von 750 mm kann das AutoX750 eine breite Auswahl von Probengrößen und Messlängen aufnehmen. Damit werden die Zeiten für Testsetup und Geräteinventaraufnahmen verkürzt.
 

2

Gegengewicht-Technologie
Bewährte Gegengewichttechnologie eliminiert externe Einflüsse auf das geprüfte Material für gut reproduzierbare und zuverlässige Prüfmessungen.
 

3

Automatische Prüfarme
Vereinfachte und sicherere Prüfverfahren, verringerte Zykluszeiten und hohe Reproduzierbarkeit. Die automatischen Arme werden an der Probe angebracht und können bei den meisten Materialien bei einem Versagen befestigt bleiben.
 

4

Austauschbare Messerschneiden
Austauschbare Messerschneiden und verstellbare Spannkäfte ermöglichen eine Auswahl von Materialien und Probenformen.
 



ZAHLLOSE Anwendungen

Die hohe Genauigkeit und der Weg des AutoX750 machen ihn zu einem idealen Extensometer, der all Ihre Materialien aufnimmt, einschließlich Metalle, Kunststoffe und Verbundstoffe. Ausführung einer Reihe von Berechnungen einschließlich Modus, Dehngrenze, plastische Bruchdehnung (nicht proportional) sowie r- und n-Werte für Bleche.








AutoXBiax
AutoXBiax
Axiale und Querdehnung

Das AutoXBiax (Katalognr. 2665-751) ist ein automatisiertes Präzisionsmessgerät zum gleichzeitigen Messen von Axial- und Querdehnung. Das AutoXBiax wurde mit dem gleichen hochpräzisen optischen Messsystem wie das AutoX750 entwickelt und wurde speziell zum Zweck der Messung des plastischen Dehnungsverhältnisses (r-Wert) für Stahl konzipiert. Es geht über alle derzeitigen Standards hinaus, einschließlich ISO 10113, ASTM E517 und JIS Z 2254 . Das AutoXBiax ist kompatibel mit den Systemen der Serien 3382A, 5960, 5980 und 6800.
 

Technische Angaben anzeigen


 



PATENTIERTE TECHNOLOGIE
Ein Insiderblick auf die Arbeitsweise von AutoX





Weitere Informationen anfordern