SEITLICH WIRKENDE ZUGSCHRAUBSPANNZEUGE

Für die Zugprüfung an einer breiten Auswahl von Materialien und Probenarten.

Serie 2710-100 Erweiterte seitlich wirkende Zugschraubspannzeuge

Schraubspannzeuge bieten eine sehr einfache und effiziente Methode zum Halten von Testproben in zahlreichen Anwendungen. Mit der doppelseitigen Ausführung können die Spannbacken auf unterschiedliche Probenstärken eingestellt werde. Damit wird sichergestellt, dass die Zugkraftlinie konzentrisch zum Spannzeuggehäuse bleibt. Sie können mit einer Auswahl von austauschbaren Spannbackenauflagen in verschiedenen Größen und Oberflächen ausgestattet werden, einschließlich glatt, Gummiüberzug und gezahnt.


Angebot anfordern






ERWEITERTE SEITLICH WIRKENDE SCHRAUBSPANNZEUGE
Serie 2710-100 | Lastkapazitäten: 100 N – 10 kN



 

Funktionsprinzip

Die doppelseitige Schraubausführung der Serie 2710-100 nimmt Proben mit einer Stärke von bis zu 46 mm auf und kann für unregelmäßige oder unsymmetrische Proben wie Zugschertypen und Komponentenprüfung versetzt werden. Die Drehknöpfe an beiden Seiten sind zum Festziehen per Hand gerändelt und die höheren Kapazitäten verfügen zudem über Drehknöpfe mit Innensechskant für einen Innensechskant- oder Drehmomentschlüssel. Auf den Wagen eingravierte Maßeinteilungen erleichtern das Zentrieren der Spannebenen.

Anwendungsbereich

  • Belastungsart: Zugfestigkeit-, Statik- und Spannungs-Spannungs-Zyklusprüfungen. Nicht geeignet für Ermüdungsprüfungen mit hohen Taktzahlen.
  • Probematerial: Kunststoffe, Metalle, Textilien, Papier, Dünnfilm, Folie, Draht usw.
  • Probenformen: Komponenten, runde (Drähte) und flache Proben mit oder ohne Schulterlaschen.


Kraftkapazität Katalognr.
100 N 2710-111
500 N 2710-112
1 kN 2710-113
2 kN 2710-114
5 kN 2710-115
10 kN 2710-116


 




HAUPTFUNKTIONEN
Erweiterte seitlich wirkende Zugschraubspannzeuge


Schnellwechsel-Spannbacke
Durch das Schnellwechsel-Spannbackendesign können alle Spannbacken einhändig in Sekundenschnelle ohne Werkzeug oder Stifte ausgetauscht werden.
 

Für leichtes Ausrichten konzipiert
Wagen mit eingravierten Maßeinteilungen erleichtern das Ausrichten von Proben entlang der Probenachse. Selbstausrichtende Spannbacken gleichen Probenungleichmäßigkeiten aus. Optionale Geräte für die Probenausrichtung unterstützen die Bediener beim Zentrieren der Proben in den Spannzeugen, wodurch die Wiederholbarkeit erhöht wird.
 

Vielseitig
Breite Öffnung für große Auswahl von Probenstärken und einzigartigen Komponenten. Großer Abstand zwischen den Spannbacken und dem Spannzeugkörper erleichtert das Einführen von Proben.
 

Große Auswahl an Spannbacken
Verfügbar mit Gummiüberzug, gezahnt, glatt, Bremsbelag (HFC), Linienkontakt, Wellenprofil und V-gezahnt.
 






WEITERE MODELLE
Mid-Range-Spannzeuge und Spannzeuge mit niedrigem Kraftaufwand






Serie 2710-200 Seitlich wirkende Schraubspannzeuge



Mid-Range-Spannzeuge, Grundmodelle
Serie 2710-200 | Lastkapazitäten: 1 kN – 5 kN

Serie 2710-200 Seitlich wirkende Schraubspannzeuge sind für grundlegende statische Zugfestigkeitsprüfungen im mittleren Kraftbereich an einer breiten Auswahl von Materialien ausgelegt.


Technische Angaben anzeigen

2710-004 Seitlich wirkende Schraubspannzeuge



Spannzeuge mit niedrigem Kraftaufwand, Grundmodelle
2710-004 | Lastkapazität 500 N

2710-004 Seitlich wirkende Schraubspannzeuge wurden für grundlegende Zugfestigkeitsprüfungen für Anwendungen mit niedriger Kraft entwickelt.


Technische Angaben anzeigen