AT3

3-achsiges nicht-robotergesteuertes, automatisiertes Prüfsystem


In den Instron® TestMaster AT3 und AT3+ automatisierten Prüfsystemen wird eine innovative Lösung für die automatische Zug- und/oder Biegeprüfung von Kunststoffproben verwendet. Das AT6 erfüllt die Prüfauflagen von ASTM D638 und D790, ISO 527 und 178 sowie anderen Prüfnormen und bietet viele Vorzüge unseres robotischen AT6-Systems, dies jedoch auf einer kleineren Stellfläche.


Angebot anfordern





VERFÜGBARE MODELLE
Kapazitäten bis zu 50 kN










Schutzgehäuse für automatisierte Prüfsysteme


SICHERHEIT UND ERGONOMIE
Schutz der Bediener

Die automatisierten Prüfsysteme AT3/AT3+ werden zur Verbesserung der Sicherheit der Bediener von einem Schutzgehäuse umschlossen, um das System zu isolieren. Eine Verbesserung der Ergonomie wird durch die nahezu völlige Eliminierung von repetitiven Bewegungen erzielt, die bei hochvolumigem Prüfen auftreten.


Sicherheitsvorteile der Automation


Verletzungsymbol

    Rückgang an Verletzungen durch repetitive Bewegungen

Quetschgefahr-Symbol

    Wegfall von möglichen Quetschgefahren

Abfallsymbol

    Sichere, freihändige Entfernung von Abfall







EFFIZIENZ UND PRODUKTIVITÄT
Prüfdurchsatz erhöhen








AT3 Stellantrieb



Stellantrieb

Mit dem 3-Achsen-Stellantrieb wird wertvolle Bedienerzeit gespart, da die manuelle Probenmessung und Handhabung der mechanischen Prüfung entfällt.
 

Automations-Probengestell



Probengestell

Abnehmbare Probengestelle – bis zu 80 Proben (je nach Probengröße und -form) können bei laufendem System im Voraus beladen werden.
 



Probenentnahme

Diesem System kann ein erweitertes Probenentnahmegerät hinzugefügt werden, mit dem die Probe aus dem Prüfbereich entnommen werden kann – eine schnelle und einfache Produktionssteigerung.
 







GENAUIGKEIT UND BESTÄNDIGKEIT
Ausschließen der Variabilität aus dem Prüfprozess








Probenmessgerät



Automatische Probenmessung

Der AT3 kann programmiert werden, jede Probe vor dem Belasten im Rahmen mit dem zweiachsigen Probenmessgerät zu vermessen, um genaue und konstante Prüfergebnisse zu erhalten.
 

Programmierte Technologie



Programmierte Technologie

Die automatische Probenladefunktion wird programmiert, um für jede Probe die gleichen Handlungen zu wiederholen. Damit werden Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit von Prüfung und Ergebnissen verbessert.
 





Kontakt

Automatische Systeme, Übersicht

HERUNTERLADEN