SERIE 6800

Universalprüfsysteme für Zug,- Druck- und Biegeprüfungen


Die NÄCHSTE GENERATION der außerordentlich leistungsfähigen Universalprüfsysteme der Serie 6800 mit Prüfkräften im Bereich von 500 N bis 300 kN zeichnen sich durch beispiellose Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit aus. Mit einer Datenerfassungsrate von bis zu 5 kHz und einer Messgenauigkeit von ±0,5 % bis zu 1/1000 der Nennkraft des Kraftaufnehmers bietet die Serie 6800 eine größtmögliche Flexibilität für alle Prüfaufgaben.


Angebot anfordern





VERFÜGBARE MODELLE
Nennkräfte von 0,02 N (2 gf) - 300 kN








Prüfsysteme für
niedrige Kräfte

Die Einsäulen-Tischmodelle der Serie 6800 mit Maximalkräften bis 5 kN sind in den Ausführungen Standard und Extrahoch erhältlich.


Spezifikationen anzeigen




Prüfsysteme für
mittlere Kräfte

Die Zweisäulen-Tischmodelle der Serie 6800 mit Maximalkräften bis 50 kN sind in den Ausführungen Standard und Extrahoch/-breit erhältlich.


Spezifikationen anzeigen

6800 Series Floor Model Universal Testing System


Prüfsysteme für
hohe Kräfte

Die Bodenmodelle der Serie 6800 mit Maximalkräften bis 300 kN sind in den Ausführungen Standard, Extrahoch/-breit sowie mit hohem Sockel erhältlich.


Spezifikationen anzeigen





 

ALLE ANWENDUNGEN

Die Universalprüfmaschinen der Serie 6800 sind unter Anderem für Zug-, Druck-, Biege-, Schäl-, Durchstoß-, Reib-, Scherprüfungen usw. konstruiert. Die Prüfmaschinen können mit hunderten von Spannzeugen und Spannvorrichtungen aus dem umfangreichen Instron-Zubehörkatalog ausgerüstet und auf die üblichen Prüfaufgaben in der Biomedizin, Automobilindustrie, Elektronik- und Rohstoffindustrie eingerichtet werden.







Auswahl der Prüfmethode mit Bluehill Universal


EINFACHER
Powered by Bluehill® Universal

Die Universalprüfsysteme der Serie 6800 sind mit der Bluehill Universal-Software von Instron ausgestattet. Mit leicht verständlichen Symbolen und geführten Prüfungen erleichtert Bluehill Universal das Anlernen der Benutzer und die Einrichtung der Prüfungen. Gleichzeitig steigt die Laboreffizienz bei Vermeidung kostspieliger Fehler.




Symbol QuickTest

QuickTest
 

Wenn Sie schnell Ergebnisse benötigen, können Sie mit Hilfe der QuickTest-Funktion nach Eingabe nur weniger, einfacher Parameter innerhalb von Sekunden eine Prüfung durchführen.
 
 
 
 


Symbol Vordefinierte Prüfmethoden

Vordefinierte
Prüfmethoden

Bluehill Universal enthält eine umfangreiche Bibliothek vorkonfigurierter Prüfmethoden für die am häufigsten durchgeführten Prüfverfahren nach ASTM, ISO, und EN. Diese Methoden sind zu Modulen zusammengefasst, die individuell an Ihre Prüfaufgaben angepasst sind.
 


Symbol Geführte Prüfungen

Geführte
Prüfabläufe

Die Benutzer werden schrittweise durch den gesamten Prüfablauf geführt. Dies gewährleistet eine einfache, wiederholbare und fehlerfreie Durchführung der Prüfungen. Eingabeaufforderungen lassen sich mit eigenen Texten und Bildern anwenderspezifisch anpassen.
 






Auto-Positionierung

Die automatische Positionierung speichert den korrekten Abstand der Vorrichtungen oder die Startposition für jede Prüfmethode. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Bediener jeden Tag zu jeder Schicht Prüfungen auf die gleiche Weise durchführen.
 

TestProfiler der Bluehill Universal Materialprüfsoftware


TestProfiler

Erstellen Sie einfache zyklische Prüfungen, die Rampen, Haltephasen und Dreiecksfunktionen enthalten. Mit der bedingten Logik können Benutzer Schleifenmuster erstellen, die dabei helfen, reale Szenarien in den Prüfungen zu imitieren.
 














Bedienerschutz



MEHR SICHERHEIT
Hohe Sicherheit ohne Abstriche beim Durchsatz




Bedienerschutz
 

Die Serie 6800 baut auf der zum Patent angemeldeten Bedienerschutzarchitektur von Instron auf. Intelligente Arbeitsabläufe und durch Kontrolle des Systemstatus vom Einrichten bis zum Abschluss der Prüfung, sorgen für hohe Sicherheit beim Bediener und der Ausrüstung.
 

Integriertes Sicherheitstraining


Integriertes Sicherheitstraining

Die Serie 6800 liefert jederzeit eine klare optische Rückmeldung des Systemstatus. So erkennen die Benutzer leicht, wenn sich die Maschine im sicheren Einrichtungsbetrieb befindet oder wann sie den Prüfraum bei Freigabe der Sicherheitsgrenzen verlassen müssen.
 



Smart-Close Druckluftsteuerungskit

Verminderung der Quetschgefahr für Finger an pneumatischen Spannzeugen durch geringeren Spannzeugschließdruck und eingeschränkter Geschwindigkeit im Einrichtbetrieb Ihrer Prüfung.
 
 
 



Weitere Informationen





Serie 6800 Handbediengerät




NEU GESTALTETES ABNEHMBARES BEDIENFELD

Die neue, ergonomische 6800 Handbedienung, die direkt am Rahmen montiert ist, bringt die Systemsteuerung näher als je zuvor. Die Bediener können das Handbedienfeld sowohl montiert als auch aus der Halterung mobil verwenden.

Anpassbare Funktionstasten

Mit den beiden benutzerdefinierten Funktionstasten kann der Bediener eine ganze Reihe von Befehlen auslösen. Die Funktionstasten können spezifisch auf die einzelnen Prüfmethoden angepasst werden.

Virtuelle Verriegelung

Durch die zum Patent angemeldete Systemarchitektur von Instron sind die Bewegungen der Maschine begrenzt, um unbeabsichtigte Bewegungen der Traverse zu verhindern.

Variable Positioniergeschwindigkeit

Während des Einrichtbetriebs schaltet Ihr System standardmäßig auf eine geringere Geschwindigkeit, um dem Bediener ein sicheres Arbeiten im Prüfraum zu ermöglichen.

Genaue Positionierung

Die Positionsfeineinstellung mit taktiler Rückmeldung ermöglicht eine präzise Positionierung der Traverse in 4 μm-Schritten für sensiblen Prüfaufgaben.

Probenschutz

Der Probenschutz verhindert, dass unerwünschte Kräfte auf die Probe einwirken, indem es automatisch Feineinstellungen an der Traverse vornimmt um so Ihre wertvolle Probe vor Schäden zu schützen.






Zweisäulen-Universalprüfsystem Serie 6800


LANGE LEBENSDAUER
Schutz Ihrer Investition




Kollisionsschutz
 

Während des Einrichtens reduziert die Kollisionsminderung Schäden an Kraftaufnehmern, Prüfvorrichtungen und empfindlichen Proben. Dabei wird die Traverse angehalten, wenn beim Rücklauf oder Verfahren im Tippbetrieb eine Kraft festgestellt wird.
 

Instron 6800 Serie mit pneumatischen Spannzeugen


Überlastschutz
des Kraftaufnehmers

Die Maschinen der Serie 6800 werden automatisch abgeschaltet, wenn die maximale Kraft des Kraftaufnehmers erreicht wird - so wird eine Beschädigung von Aufnehmer, System oder Zubehör vermieden.
 
 

2580 Serie Kraftmessdosen


Kraftaufnehmer
der Serie 2580

Die Kraftaufnehmer der Serie 2580 wurden für die Verwendung mit Systemen der Serie 6800 entwickelt und können Kräfte bis zu 1/1000 der Nennkraft mit einer Genauigkeit von ±0,5 % des Messwerts messen.
 
 






Doppelsäulen-Tischmodell-Universal-Prüfsystem Serie 6800




GEBAUT FÜR LEISTUNG

Präzisionsführung für Ausrichtung und Biegung

Beim Ausführen einer einachsigen Prüfung können genaue Beanspruchungs- und Belastungsergebnisse nur mit einem System erzielt werden, das robuste, Präzisionsführungssäulen mit minimaler Probenbiegung unter Last aufweist.

Steife Rahmen für hochfeste Materialien

Das 6800 ist für hohe Leistung ausgelegt. Es verfügt über vorgespannte Lager, präzisionsgeführte Kugelumlaufspindeln, eine extra dicke Traverse und einen Basisträger sowie dehnungsarme Antriebsriemen, um eine hervorragende Leistung und Langlebigkeit zu gewährleisten.

Größere Motoren für höhere Zuverlässigkeit

Die Lastrahmen der Serie 6800 verwenden leistungsstarke Motoren mit Kapazitätsreserven, die schnellere Beschleunigungsraten ermöglichen. Wartungsfreie bürstenlose Wechselstrom-Servomotoren ermöglichen zyklische, Kriech- und Relaxationsprüfungen für bis zu 10 Tage (bis zu 1 Hz bei 25 °C).

Servogesteuertes Antriebssystem

Neben einem leistungsstarken Motor besteht das Antriebssystem der 6800 Serie aus einem robusten Stahlguss mit einem Doppelriemenantriebssystem. Im Gegensatz zu Systemen mit Untersetzungsgetrieben, die ein Spiel erzeugen und die Steifigkeit des Antriebssystems verringern, sorgt das Doppelriemensystem für eine synchrone Bewegung der Kugelumlaufspindeln, wodurch ein Verkanten der Traverse verhindert und die Ausrichtung des Systems unterstützt wird.







NEUE BODENMODELLE

Gebaut für Ihre anspruchsvollsten Prüfungen

Die Hochleistungsbodenmodelle wurden gegen Stöße und Vibrationen verstärkt, sodass eine kontinuierliche Prüfung bei maximaler Nennkapazität des Rahmens möglich ist.

Langlebige Konstruktion

Das Eindringen von Fremdkörpern wurde durch Dichtungen und eine zum Patent angemeldete Luftstromkonstruktion reduziert. Die interne elektrische und mechanische Hardware ist in sicherer Entfernung und nicht direkt unter dem Prüfbereich angebracht. Die 12 mm dicke Metallarbeitsfläche ist mit einer abriebfesten Beschichtung versehen, die für Haltbarkeit sorgt.

Ergonomische Prüfstation

Die Option eines hohen Sockels für die Bodenmodelle bietet eine ergonomisch bequeme Prüfstation. Das konturierte Design ermöglicht dem Bediener einen einfachen Zugang zum Prüfraum für die Montage der Vorrichtungen und einen bequemen Zugriff auf das neue ergonomische Handset.










HANDBÜCHER

Modell Nennkraft Installationshandbuch  Für die Vorbereitung einer Neuinstallation in Ihrem Betrieb müssen Sie die Anweisungen zur Installationsvorbereitung beachten. Sie enthalten Angaben zu den baulichen Anforderungen und den Versorgungsanschlüssen, Anweisungen zum Anheben und Handhaben der Anlage, zur Installation und vorbeugenden Wartung. Bedienerhandbuch  Das Bedienerhandbuch enthält alle Informationen, die Sie für den Start der Prüfungen nach der Installation und Ersteinrichtung benötigen. Das Dokument enthält Sicherheitshinweise, Anmerkungen zur Systemvorbereitung und Hinweise für die Prüfung der Proben.
68SC-05 0.5 kN Download Download
68SC-1 1 kN Download Download
68SC-2 2 kN Download Download
68SC-5 5 kN Download Download
68TM-5 5 kN Download Download
68TM-10 10 kN Download Download
68TM-30 30 kN Download Download
68TM-50 50 kN Download Download
68FM-100 100 kN Download Download
68FM-300 300 kN Download Download





Kontakt

Broschüre der Serie 6800