ASTM D4018 composite tow tensile testing

ASTM D4018 is a test method that covers the preparation and tensile testing of resin-impregnated and consolidated test specimens made from continuous filament carbon and graphite yarns, rovings, and tows to determine their tensile properties. It also cover the determination of the density and mass per unit length of the yarn, roving, or tow to provide supplementary data for tensile property calculation.

The test methods determined by ASTM D4018 are intended for the testing of fibers that have been specifically developed for use as reinforcing agents in advanced composite structures. Fiber tows are used along with resin to create composite materials which will ultimately be used for aerospace, automotive, and industrial applications.

Materials Testing System

For testing to ASTM D4018 we recommend a low force table model system such as Instron's 6800 Series. Pneumatic side-action grips allow for repeatable gripping pressure and easy specimen insertion. For strain measurement, an automatic video extensometer such as Instron's AUTOX750 or a non-contacting solution such as the AVE2 are recommended.




ASTM D4018 Test Setup
6800 Series universal testing system
Bluehill Universal software
2580 Series load cell
2712-045 pneumatic side action grips
AUTOX750 automatic contacting extensometer

 

ASTM D4018 system setup
Testing Tips and Tricks

Instron’s Specimen Protect feature can help protect these delicate specimens from excess force being applied before the test starts. It allows the test operator to set the threshold value at the maximum absolute force that the specimen can experience without damage. If the force exceeds this value, Specimen Protect initiates movement of the crosshead to relieve the force on the specimen.

Related Content

Broschüre Serie 6800 Premier Testing Systems

Universal-Testsysteme der Instron Serie 6800 bieten unvergleichliche Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Die 6800 Serie basiert auf einer zum Patent angemeldeten Operator-Protect-Systemarchitektur mit einem brandneuen Smart-Close Air Kit und Collision-Mitigation-Funktionen, wodurch Materialtests einfacher, intelligenter und sicherer sind als je zuvor.

Broschüre Bluehill Universal

Bluehill Universal wurde von Grund auf für haptische Interaktion und eine intuitive Benutzererfahrung ausgelegt. Entdecken Sie einfacheres und schnelleres Prüfen mit Funktionen wie vorgeladene Prüfmethoden, QuickTest in Sekunden, verbessertem Datenexport und Instron Connect, einer neuen Funktion, die eine direkte Verbindung zum Service bereitstellt. Benutzer früherer Versionen von Software wie Bluehill 2 und Bluehill 3 können leicht auf die neueste Version von Bluehill aufrüsten.

2712-04X Serie – Seitlich wirkende, pneumatische Spannzeuge

Seitlich wirkende, pneumatische Spannzeuge sind eine vielseitige Lösung zum Einspannen vieler Materialien. Bewertete Kapazitäten zwischen 1 und 10 kN.

Wägezellen Serie 2580

Instron 2580 Serie Wägezellen sind speziell für den Einsatz mit Prüfsystemen der Serie 5900 und 6800 konzipiert und bieten außergewöhnliche Leistung mit der Fähigkeit, Kräfte so niedrig wie 1/1000 der Kraftkapazität zu einer Genauigkeit von 0,5 % des Messwerts zu messen.

Extensometer mit automatischem Kontakt – Modell AutoX 750

Das AutoX 750 ist ein hochauflösendes, langes, automatisches Kontakt-Extensometer. Es kann auf jeder elektromechanischen 3300-, 3400, 5500-, 5900- oder 6800-Tischplatte und entsprechenden Bodenmodell-Systemen sowie auf den statisch-hydraulischen Prüfsystemen LX, DX, HDX und KPX montiert werden. Es eignet sich hervorragend für Anwendungen mit Kunststoffen, Metallen, Biomedizin, Verbundwerkstoffen, Elastomeren und mehr. Das AutoX hat eine maximale Weglänge von 750 mm und eine Genauigkeit von ± 1 µm.